Monitoring und Betriebsprüfung

  • 24-Stunden-Fernüberwachung, entsprechend Übertragungsnorm IEC 61850 von
    • Umspannwerken
    • Schutzstationen
    • Übergabestationen
    • Einsatz von Leittechnik und Telenotesystemen
  • Störungsdienst vor Ort, innerhalb von 2 Stunden nach Ereignisseingang
  • Monatliche Inspektion von Energieversorgungsanlagen vor Ort, entsprechend projektbezogener Checklisten
  • Realisierung aller notwendigen Schalthandlungen, von Fern oder vor Ort, durch eigenes ausgebildetes Personal
  • Bereitstellung eigener Notstromaggregate bei längerem Ausfall der Versorgungsspannung